Mittwoch, 26. Dezember 2012

La Vita

wenn ich jetzt das letzte Jahr für mich selber rekapituliere muss ich feststellen das ich in letzter Zeit nicht allzu gut mit mir selber umgegangen bin,
Sei es das ich allgemein durch meine Ausbildung viel Stress hatte..dann kamen noch diverse private Veränderungen sowie ein Umzug hinzu und dann Stress einen ja immer auch noch der ganz normale Alltag.

Da hilft es dann auch nicht unbedingt immer soviel das gut meinende Menschen sagen das man mal einen Gang zurückschalten soll.

Es will ja auch alles erledigt sein..da steht ersteinmal ganz vorne meine Tochter für die ich immer versuche viel zeit zu haben und viel mit ihr zu unternehmen  aber auch Klausuren wollen geschrieben sein.Hausarbeiten ebenso und was weiß ich.
Eigentlich muss ich auch sagen das ich schon das Gefühl habe alles soweit ganz gut hinbekommen zu haben  nur was Sport und gesunde Ernährung angeht.. weia  da sollten wir jetzt mal lieber nicht von sprechen.

Jedenfalls hat sich die Sache mit der Ernährung aber auch ganz schön gerächt...

Wie sich das äußert??
naja  in letzter Zeit habe ich mich sehr müde gefühlt und eine Erkältung habe ich die ich inzwischen seit gut 2 Monaten mit mir Rumschleppe.

Ich möchte jetzt aber auch nicht falsch verstanden werden.. das seltsamste ist für mich das ich bei meiner Tochter immer darauf achte das sie genügend Vitamine zu sich nimmt,  nur bei mir selber hat es da ein wenig gehappert.

Normalerweise bin ich deshalb auch niemand der auf irgendwelche Vitaminpillchen schwört  aber vor kurzem hatte ich einfach das Gefühl das ich meinem Körper etwas mehr geben muss als nur einen Apfel am Tag...
Das der bedarf einfach etwas höher ist.

So bin ich auf La Vita aufmerksam geworden.


 
La Vita ist ein Fruchtsaftkonzentrat welches aus über 70 verschiedenen natürlichen Zutaten besteht.
Zutaten sind unter anderem verschiedene Früchte , Gemüse, Pflanzliche Öle , Kräuterextrakte sowie wertvolle Inhaltstoffe aus verschiedenen Lebensmitteln.
 
Damit ist es eine prima Nahrungergänzung für alle gestresste  aber auch Menschen mit angeschlagenen Immunsystem , Frauen in den Wechseljahren oder in der schwangerschafft.
Mit La Vita bekommt der Körper alle wichtigen Vitalstoffe die wichtig sind für die verschiedenen Körperfunktionen.
Das Konzentrat enthält keine künstlichen Süssungsmittel, Farbstoffe oder Konservierungsmittel.
 
Die Anwendung ist denkbar einfach.
Einfach jeden Tag einen Esslöffel ..bzw bei erhöhten Bedarf zwei mal täglich von dem Konzentrat in ca 90 ml Wasser einrühren und trinken.
Der Geschmack ist einfach gut,  wie richtig leckerer Multivitaminsaft.
 
Bei Täglicher Anwendung kommt man so mit einer Flasche ca 50 ( bei erhöhten Bedarf 25 Tage aus
 
Da ich selber für mich entschieden habe das der bedarf etwas höher ist habe ich La Vita zweimal Täglich getrunken.
 
 
 
durch den guten Geschmack viel das auch nicht schwer.
nach über einen Monat Anwendung habe ich das Gefühl das ich wieder leistungsfähiger bin,  die Dauerende Müdigkeit hat abgenommen,  mein Hautbild hat sich verbessert und der Dauerschnupfen ist auch weg.

Dadurch das ich mich körperlich wieder besser fühle bin ich auch weniger gestresst.

Natürlich ersetzt La Vita keine ausgewogene Ernährung  aber wenn es damit mal etwas happert oder man einfach einen erhöhten bedarf an Vitaminen hat ist La Vita sicherlich eine gute alternative.




Kommentare:

Shadown Light hat gesagt…

danke für die vorstellung, gglg!

Heike alias aze780 hat gesagt…

danke,du hast mich neugierig gemacht,liebe Grüße Heike

Möglichkeiten und Momente hat gesagt…

Ich mochte das LaVita super gerne - leider ist es schon alle ---schnüff :)

Kommentar veröffentlichen