Dienstag, 14. August 2012

Sponsored Video von Microsoft Office

Ich bin immer wieder erstaunt welche Möglichkeiten Schüler heutzutage haben.
Zu meiner zeit musste man wenn man Informationen haben wollte entweder stundenlang ein Lexikon durchsuchen oder sich in der Schul- bzw. Unibibliothek ewig durch die Fachliteratur suchen.
Wenn schon vieles für die Schüler komplizierter und schwieriger  geworden ist, so ist es das Lernen wenn man die richtigen Hilfsmittel  kennt, sicherlich nicht.


Seit November gehe ich ja auch selber wieder zur Schule und so konnte ich schon feststellen das das Internet und der Computer das Leben und Lernen wirklich erleichtert.
Jetzt bin ich auf ein Programm aufmerksam gemacht worden ,was mir in Zukunft noch viel mehr helfen wird gute Arbeiten abzugeben. Ich meine es ist schon krass welche Anforderungen unsere Schule an uns stellt. Mal soll es eine PowerPoint Präsentation sein, dann eine Grafik die wir selber erarbeiten und wer weiß was noch kommt.
Aber kann ruhig kommen dank Microsoft Office Home and Student 2010 bin ich jetzt bestens vorbereitet.

Hier bekommt man unverzichtbare Tools zum Durchführen von Projekten in Schulen aber auch für den Privat Gebrauch.
Mit Dem Microsoft Office Home and Student 2010 erhält man die Werkzeuge und Programme die nicht nur Schulprojekte Professionell unterstützen. Man kann so beispielsweise ganz einfach Videos oder Fotos einfügen und auch bearbeiten und wenn man möchte Folien und Animationen einfügen und so eine Präsentation erstellen ,die sicherlich nicht nur die Schüler beeindruckt.
Für die ,die wie ich oft Gruppenarbeiten erstellen müssen ist es sicherlich auch sehr interessant das man diese dann auch direkt an alle die online sind übertragen kann.

Das ganze Paket ist sehr umfangreich und enthält
PowerPoint Word 2010
Fotobearbeitungsfunktionen
Exel 2010
OneNote 2010 sowie Office Web Apps.

Wie man sehen kann ist das ganze Paket sehr umfangreich und Hilfreich.

Positiv zu bewerten ist sicherlich auch das Kinder mit diesem Programm sicherlich Spaß daran bekommen werden am Computer zu arbeiten und nicht nur  damit zu spielen. Ich denke das sich Kinder und Jugendliche ja grundsätzlich sowieso schon sehr gut mit Computern auskennen, nur viele nutzen Ihr wissen um das sie sicher viele Erwachsene beneiden noch nicht 100% . Aber ich weiß auch das es gerade Kinder und Jugendliche sehr spannend finden die Möglichkeiten neuer Programme auszuprobieren. Wenn es dann noch die Noten verbessert ist das natürlich umso besser .

Eine gute Sache wie ich finde. Und das beste ist das ich als Neu ( Alte :-) ) Schülerin das Programm auch sehr gut für mich nutzen kann. Ich habe auch noch ein SponseredVideo für euch








Dieser Artikel wurde gesponsert

1 Kommentar:

Leane hat gesagt…

Das ist ja echt eine tolle Sache.
LG Leane

Kommentar posten