Dienstag, 10. Juli 2012

Vibono

Vibono - Gesund leben. Aber genussvoll.

Wenn mal wieder die Jeans kneift und die Waage das eine oder andere Pfund zuviel anzeigt ist es an der Zeit einmal gründlich über seine Ernährung nachzudenken.
Grundsätzlich bin ich ja der Meinung das ich mich schon sehr gesund ernähre  ,aber die Waage zeigt mir derzeit etwas anderes an.
Das liegt mit Sicherheit auch daran das ich derzeit wieder die Schulbank drücke und mir dann natürlich schon die Alltägliche Bewegung aus meinem Berufleben fehlt.
Aber dennoch nerven mich diese Pfunde schon sehr .

Aus diesem Grund und weil ich schon sehr ,sehr vieles ausprobiert habe um abzuspecken bin ich auf Vibono aufmerksam geworden.
Vibono ist anders als viele andere Diäten  ich würde eigentlich sogar soweit gehen das Vibono garkeine Diät ist...sondern eher ein Richtungweiser in eine bessere Gesündere Ernährung die dazu sogar auch noch richtig spass machen kann.

Was mich schon am Anfang direkt überzeugt hat das man nicht ständig für Irgendwelche Kurzinformationen den Geldbeutel aufmachen muss ,sondern viele umfassende Informationen sowie Tips und hilfen Kostenlos im Internet bekommt.

Hier nur schon einmal eine Beispielliste über die Informationen die verfügbar sind.

- Kostenloses Abnehm-Coaching: www.vibono.de/coaching
- Kostenlose Coaching-Briefe: www.vibono.de/coaching-briefe
- Abnehmtaugliche Rezepte: www.vibono.de/rezepte
- Interessante und unterhaltsame Hintergrundberichte:
www.vibono.de/blog
- Praktische Abnehmtipps: www.vibono-abnehmen.de



So etwas nenne ich persönlich ja schoneinmal Service.
Ich habe mich am Anfang ja ersteinmal informiert.
Das schöne finde ich das alles genau und einleuchtend erklärt wird und auch keiner mit dem erhobenen Zeigefinger dasteht.
Also habe ich beschlossen es mit Vibono zu Probieren.


Hier ein Blick auf mein Starterpaket





In meinem Paket enthalten war
eine Dose Vibono Pur ,Sahne Vanille und Schoko-Nougat
Flohsamenschalen ,
ein Milchaufschäumer
und ein Buch " Schatz meine Hose Rutscht"
Natürlich habe ich es vor Neugierde nicht ausgehalten und gleich mal alle Shakes Probiert.
Bis auf den Shake Pur ,aber das ist denke ich Geschmacksache schmecken diese in keinster weise nach Pulvershakes sonder richtig schön lecker und cremig

Aber da ich ja alles richtig machen wollte habe ich mir ersteinmal das Buch vorgenommen.

In dem Buch wird sehr Interessant und mit einem Leisen Humor erklärt wieso abnehmen mit Crashmethoden nicht funktioniert und was man tun muss um effektiv und mit Genuss abzunehmen.
Das Buch alleine ist schon so gut geschrieben das meine Motivation Riesen groß ist.
^


In dem Buch wird sehr gut erklärt warum man auf Zwischenmalzeiten verzichten sollte und wie man genussvoll abnimmt.

Den ersten schritt ( zwei tage Komplett auf Kohlenhydrate verzichten ) habe ich jetzt hinter mir und ich muss sagen das mir die Umstellung  nicht schwer gefallen ist.
Jetzt muss ich meine Gewohnheit durchbrechen ständig in der schule Süßigkeiten zu naschen :-)
Aber ich weiß  ja jetzt warum das ,mal abgesehen von den überflüssigen Kalorien ,nicht besonders clever ist.


Wie es weitergeht und ob ich Erfolg habe werde ich euch dann in ca zwei Wochen berichten..bis dahin sollte ja zumindest ein kleiner Erfolg zu sehen sein  :-)

     

Kommentare:

Luxxiana hat gesagt…

Liest sich interessant.

Hätte ich auch gern getestet, aber nachdem man mir sagte ich solle mich per Mail melden, kam es erst zurück und mir wurde eine neue Mailaddy genannt, da kam leider keine Antwort.

Also nicht, weil ich nicht testen darf, das kann ich verschmerzen, aber der Ablauf spricht nicht für die Firma, dann hat das bei mir immer gleich Minuspunkte, auch wenn ichs echt interessant finde, würde ich das dann nicht kaufen.

LG Martina

Katka hat gesagt…

Da bin ich aber gespannt. Die Produkte klingen schon jetzt vielversprechend aus.

stellas testblog hat gesagt…

hmmm deinen unmut kann ich verstehen..aber bei mir ging alles reibungslos und die kommunikation war /bzw ist auch sehr freundlich

Nadja hat gesagt…

Uff, soll man bei der 'Diät' komplett auf Kohlenhydrate verzichten oder nur 2 Tage am Anfang? Das wäre zumindest für mich ja ziemlich heavy...
Ich wünsche Die jedenfalls viel Erfolg und Durchhaltevermögen! :-)

Leane hat gesagt…

Dann wünsch ich dir viel Erfolg dabei und bin gespannt ob es klappt:-)
gglg Leane :-)

stellas testblog hat gesagt…

@Nadja , nur die ersten beiden tage..danach aber weniger kohlenhydrate ..sonst würde ich das auch nicht schaffen und dann wäre es ja auch kein spass mehr :-)

Citygirl28 hat gesagt…

Wünsche dir auch viel Erfolg. Du schaffst das schon :) GGLG Desiree

Katrin Nestle hat gesagt…

Hallo! Und wie sieht es heute nach 14 Tagen aus?? Danke für die Info! LG

Kommentar veröffentlichen