Dienstag, 29. Mai 2012

Lares

Meine Mädels sind ja überwiegend richtige Superhausfrauen die ständig neue Rezepte ausprobieren und dann auch sehr gerne andere bewirten.
Es ist schon echt erstaunlich was manche Mamis mit 1-3 Kindern in der Küche alles tolles zaubern können.
Zum Mädelskaffee gibt es dann die tollsten Torten und wir sind auch immer sehr gespannt was es gibt.
Nur bei mir ,bei mir gibt es irgendwie immer dasselbe
Das hängt zum einen damit zusammen das ich echt wenig zeit habe und zum zweiten das mir auch oft echt der Mut fehlt etwas neues auszuprobieren.
jetzt ist es nichtmal so als hätte ich keine Back und Kochbücher,nein davon gibt es hier eine ganze menge aber irgendwie ,sei es Vergesslichkeit oder was weis ich,bei mir gibt es immer die selben beiden Kuchen.
Apfel und Marmor.

Das fällt natürlich auf und so wurde beim letzten mal auch schon gespottet,natürlich liebevoll das man bei mir wenigstens nicht Überaschungen rechnen muss.
Das kann ich natürlich nicht auf mir sitzen lassen!!!!!

Also Backbücher gewälzt und auch schnell fündig geworden.
Da ich von Lares auch einen tollen Backramen zur Verfügung gestellt bekommen habe musste es natürlich auch etwas sein wo ich das gute Stück bei nutzen kann.

Da ich auch noch Pflaumen eingefroren hatte habe ich mich für einen Pflaumen Quarkkuchen entschieden.
Diesen hatte ich zwar schoneinmal gebacken aber durch die verschiedenen schichten war das ganze damals eine Riesen Sauerei weil alles am Blech vorbeigelaufen ist.
Aber jetzt habe ich ja den backramen.
Dieser ist mit einem Teleskopsystem ausgestattet so das man variable größen einstellen kann.



Lares Backrahmen eckig

 Edelstahl, verstellbar Länge: 25-46 cm, Breite: 17-32 cm, Höhe: 7,5 cm









Da ich ein ganzes Blech backen wollte habe ich natürlich die volle Größe ausgenutzt.
Dann ging das backen los ...
Das Blech mit Backpapier ausgelegt...
und den Rahmen mit Öl eingefettet(von innen natürlich  :-)  ) 

Dann kamen der Teig und die Quarkmasse ....





Dann die Früchte drauf  und Streusel und das ganze ab in den Ofen.

Da meine Tochter keine Pflaumen mag habe ich einen teil mit Äpfeln gebacken .
Ich finde das Ergebnis kann sich sehen lassen






nicht nur sehen sondern auch schmecken lassen  .....
der Lares Backrahmen ließ sich übrigens ganz leicht entfernen und was mir auch wichtig ist ,er war auch leicht zu säubern.

Alles in allem würde ich sagen ein super Ergebnis.
Ach und meine Mädels.....waren natürlich überascht  :-) 
und haben alles aufgegessen



Kommentare:

Möglichkeiten und Momente hat gesagt…

Das habe ich auch daheim und finde es richtig toll! Einfach in die Spülmaschine mit dem Backrahmen - fertig ;)

Wie immer ein gelungener und liebevoller Bericht von dir.

Liebe Grüße

Jessy

gafi1 hat gesagt…

Wow Klasse, sowas ist echt praktisch auch evtl. zum Pizza machen ;). glg Gabi

Love Book Girl hat gesagt…

Oh wie lecker und der Rahmen ist wirklich super praktisch;)

Knuddelstoffel Blog hat gesagt…

Oh das sieht aber lecker aus. So ein Rahmen ist wirklich Praktisch.

EVI hat gesagt…

Da bekommt man richtig Appetit

Kommentar veröffentlichen