Dienstag, 30. August 2011

Abraham

Geht es euch auch so   Ihr seht im Supermarkt sehr gut aussehenden Schinken    freut euch drauf  und Zuhause merkt ihr das es dochwieder der gleiche Schinken Geschmack ist wie immer .
Ich glaube langsam wirklich das die Schinkenfabriken oder wer auch immer dafür zuständig ist, glaubt wir merken nicht das der Serrano Schinken genauso wie der Schwarzwälder schmeckt......

Ich merke so was aber....

Deshalb habe ich mich jetzt auch sehr gefreut das Abraham der Schinkenspezialist  mir drei seiner tollen Schinkensorten zum testen überlassen hat   

vielen Dank dafür


Ich durfte ja wie gesagt drei Schinken testen 

mein 1. Test war der Serrano Minis



Dieser Serrano Schinken hat mich wirklich an meinen letzten Urlaub erinnert  
In Südeuropa versteht man es ja zu geniessen  und genau das konnte ich   schön finde ich das der Serrano Schinken in kleinen hauchdünnen Scheiben angeboten wird  auserdem  hat der Schinken nur 5% Fett   da darf es dann auch mal eine Scheibe mehr sein    Der Serrano Schinken eignet sich besonders gut zur Zubereitung von Tappas,    einfach lecker


Der 2. Schinken den ich Testen durfte war ein Schwarzwälder Schinken 



   dieser wird bei Abraham in einer Praktischen Faltpakung angeboten
diese Packung ist Wiederverschliessbar und Platzsparend    ansonsten hat mir der Schwarzwälder Schinken auch sehr gut geschmeckt    eben wie Schwarzwälder Schinken schmecken sollte


mein 3. Test war der Pfefferschinken von Abraham



Feiner Rohschinken Mit einer kräftigen Pfefferkruste 
da auch dieser Schinken sehr fettarm ist  war ich natürlich auf den Geschmack gespannt  aber meine Erwartungen sind nicht entäuscht worden   der Schinken und der Pfeffergeschmack stehen genau im richtigen Verhältnis 

Ich bin von Abraham überzeugt und kann euch die Schinken wirklich guten Gewissens empfehen

Keine Kommentare:

Kommentar posten