Freitag, 30. September 2011

Feyler Lebkuchen

Weihnachten ist ja nicht mehr weit  zumindest wenn man in die Supermärkte geht findet man schon überall Weihnachtsleckereien.
Ob das gut oder schlecht ist kann ich nicht beantworten  die frage ob man im September schon Lebkuchen essen mag muss jeder für sich entscheiden.

Ich allerdings freue mich immer wenn die Weihnachtsachen in die Läden Kommen .
Aber das liegt auch daran das ich ein großer Fan von Lebkuchen bin.
Und meinem Magen ist auch egal ob es 30° sind oder ob es schneit.

Darum habe ich mich auch sehr gefreut das Feyler Lebkuchen mir ein kleines aber feines Testpaket zur Verfügung gestellt hat.

Feyler
ist eine Lebkuchenmanufaktur aus Coburg

1892 hat der Bäckermeister Wilhelm Feyler eine Spezial und Feinbäckerei gegründet.
Die Produkte von Feyler waren bald schon über die grenzen Coburgs bekannt .
Das lag daran das Wilhelm Feyler sich bewusst war das nur höchste Qualität einen großen guten Kundenstamm schafft.
Das Sortiment bei Feyler ist wirklich groß  so das man sicherlich für jeden Geschmack etwas findet.

Feyler hat mir die Elisenlebkuchen zum testen zur Verfügung gestellt


Elisenlebkuchen sind die wahren Meisterwerke unter den Lebkuchen. Sie enthalten mindestens 25% Haselnüsse und Mandeln, feinste Gewürze und nur max. 10% Weizenmehl.

Ja meisterlich gut haben die Lebkuchen auch geschmeckt  man merkt einfach das die Rohstoffe sehr Hochwertig sind und die Lebkuchen nicht in einer Riesen Masse hergestellt werden .

Wirklich sehr lecker

Wenn Ihr jetzt Appetit bekommen habt könnt Ihr die Lebkuchen auch ganz Bequem bei Feyler bestellen.
Als besonderen Service kann man ,wen man die lebkuchen  verschenken möchte ,diese auch an eine Wunschadresse schicken lassen 
Feyler legt auf Wunsch auch eine Persönliche  Grusskarte oder Briefe dazu   das finde ich wirklich eine sehr schöne Idee  die das Geschenk ja auch dann Persönlicher macht.

Ich bedanke mich ganz Herzlich bei Feyler für diesen Test

Keine Kommentare:

Kommentar posten